Das war:



2. Festival "PFOTE & HAND"
für Graue Schnauzen, handicap dogs und Hundefreunde mit Behinderung



Sonntag, 5. Juni 2011, 10.00 - 18.00 Uhr
Ort: SV-Platzanlage, 40549 Düsseldorf-Heerdt
Simon-Gatzweiler-Platz, Ecke Pariser Str./Heerdter Lohweg


Tag des Hundes allerorts - Werden Hundesenioren und handicap dogs überall nur als "Zaungäste" geduldet? Oder wo dürfen auch sie mal im Mittelpunkt stehen?
Beim 2. Festival „Pfote & Hand“ für Graue Schnauzen und handicap dogs in Düsseldorf, sind Graue Schnauzen und handicap dogs herzlich willkommen, ebenfalls behinderte Hundefreunde mit ihren Hunden.
Ausschilderung ab Oberkassel und Heerdt: folgt dem "ROTEN HALSTUCH"

Programm:
Vier Festival-Programmpunkte sind geplant. Die Aktionsfläche auf dem Platz ist abgeteilt und gesichert. Außerhalb der Aktionsfläche bleiben die Hunde angeleint.

Pfoten-Rallye mit lustigen Aufgaben, die mühelos zu bewältigen sind:
für Graue Schnauzen, handicap dogs und Hundefreunde mit Behinderung, auch für Hunde mit Rolli (2 Pfoten + 2 Räder) sowie Hundefreunde im Rollstuhl oder mit Gehhilfen. Parcours auf Rasen  Einzelstart mit angeleintem Hund, denn auch "Anfänger-Hunde" und sollen die Chance haben, daran teilzunehmen.

Pfotenball (Dogdance):
Für Graue Schnauzen, handicap dogs und Hundefreunde mit Behinderung.
Bewertet wird:  Liedauswahl, Harmonie des Tanzteams und natürlich: sind die „pfoten-im-takt“.

Rallye Obedience für Jederhund:
vorab eine Vorführung, anschließend folgt ein kleiner Workshop.

Hunde helfen Menschen - „Der Besuchshund–Eignungstest"
Vorbereitung für das neue Projekt der pfoten-im-takt:  „Graue Schnauzen besuchen Senioren“.
Wir laden dazu auch ganz herzlich die Bewohner der umliegenden Senioren-Residenzen ein.
Vielleicht können sich an diesem Tag schon neue Freundschaften entwickeln?

Stände rund um die Aktionsfläche: Tierschutz, Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeuten, Tierfriedhof, Hunde helfen Menschen und natürlich Nützliches und Leckeres für Hunde und ihre Menschen.
Im Pfoten-Café gibt’s Essen und Trinken für die Hundefreunde (auch für Vegetarier und Veganer) - aber natürlich keinen Alkohol.

Jedes Starterteam Mensch/Hund erhält zum Abschluss des Festivals einen Pokal und eine Urkunde als Erinnerung an diesen Tag, sowie eine Leckerchentüte (Dank an die Sponsoren).
Startgebühr 10,00 Euro pro Team Mensch/Hund.
Sie berechtigt zur Teilnahme an allen Programmpunkten (nach vorheriger Anmeldung).

Für Zuschauer ist der Eintritt kostenfrei, damit auch Hundefreunde mit kleinem Geldbeutel dabei sein können.
Wer Möglichkeiten hat, darf aber sehr gerne unseren Sparhund ein bisschen füttern.  
Wir sind nur eine kleine Gruppe Idealisten, die versuchen, mit einem Streichholz einen Eisberg aufzutauen. Wer uns dabei möchte – wir freuen uns darüber.

Veranstalterin: Angelika Weller mit Unterstützung von Freunden.
Nähere Infos unter www.pfoten-im-takt.de
Anmeldung für Startteams:  unter: info@pfoten-im-takt.de  
oder telefonisch 0211-578172 und 0151-11663414
wichtig: Impfpass wird kontrolliert!! – Tollwutschutz-Impfung erforderlich.


Copyright © 2011 Tierkunst